Führungsimpuls – Mit psychischen Störungsbildern umgehen

Wenn Kommunikation nicht ausreicht

Ein aktueller Report der DAK zeigt, dass die Fehltage aufgrund psychischer Krankheitsbilder in den letzten Jahren stark zugenommen haben. Am häufigsten sind es Depressionen und Ängste, die zu langen Fehlzeiten führen. 2021 verursachten Angststörungen ca. 77 Prozent mehr Ausfalltage als noch vor zehn Jahren. Oft werden die Probleme aus Unwissenheit und Unsicherheit zu spät erkannt, obwohl Personen im Umfeld durch passende Interventionen heilsamen Einfluss nehmen können.

THEMEN
Diagnostische Grundlagen
  • Klassifikationssysteme nach AMDP, ICD-10 kennenlernen
  • Typische psychische und psychiatrische Störungsbilder reflektieren
  • Problem des historisch-bedingten Stigmas verstehen
  • Perspektiven kennen: Pathologie oder Salutogenese

Umgehen mit auffälligen Störungsbildern
  • Signale und Möglichkeiten erkennen
  • Intervenieren bei auffälligem Verhalten, z.B. depressive Tendenzen oder Suchtverhalten - richtig ansprechen und wer kann im Fall des Falles unterstützen?
  • Individuelle Fälle bearbeiten

Persönlicher Aktionsplan


METHODIK
Die Inhalte vermitteln wir durch Theorieinputs und Gruppenarbeiten. Anhand von Fallbeispielen und in praktischen Übungen probieren wir Interventionsmöglichkeiten direkt aus. Im Seminar gehen wir auf persönliche Fragestellungen und Fallbeispiele ein.

Trainierende

Yvonne Funcke

Yvonne Funcke

Geschäftsführende Gesellschafterin. Dipl.-Kauffrau (Magistra rer. oec. soc.), Spezialisierung in Personal- und Unternehmensführung, Arbeits- und Organisationspsychologie, Ausbildung in Konfliktberatung, zertifizierter SIZE-Coach und -Berater, zertifizierte Live-Online-Trainerin, dvct-zertifizierte Trainerin

Themen

Führen, Konfliktmanagement, Konfliktberatung und Mediation, Kommunikation, Teamentwicklung, Coaching

Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. – Seneca

Zielgruppe

Führungskräfte aller Ebenen, HR-Mitarbeiter:innen, Coaches

Ihr Nutzen

Sie begegnen in Ihrer beruflichen Praxis unterschiedlichen Menschen. Vielleicht beobachten Sie plötzlich verändertes und dysfunktionales Verhalten. Das Wissen zu typischen psychischen Störungsbildern kann Sie unterstützen, rechtzeitig gesunde Grenzen zu ziehen. In diesem Seminar gewinnen Sie Erkenntnisse zu den Fragen: Welche Störungsbilder gibt es? Wo sind die Grenzen als Coach oder Führungskraft? Wie spreche ich Probleme an und begleite Betroffene verantwortungsvoll?

Seminarzeiten

10:00 bis 18:00 Uhr

Seminarpreis

Normaler Preis
€820,00 EUR
Sonderpreis
€820,00 EUR
Normaler Preis
Ausverkauft
Einzelpreis
pro 
inkl. MwSt.

Termine

Namen der teilnehmenden Personen

E-Mail der teilnehmenden Personen

Laden Sie hier unser aktuelles Seminarangebot herunter!