vertikalen Formen der Arbeitsteilung

Die vertikale Arbeitsteilung zielt darauf ab, Produktions- und Verwaltungsprozesse zu vereinfachen und zu verbilligen. Dadurch wird die Arbeit auch effizienter. Eine Gesamtaufgabe wird in mehrere Teilaufgaben zerlegt. Diese werden unterschiedlichen Arbeitskräften zugeteilt und so zur gleichen Zeit im Detail bearbeitet, sodass das Endergebnis besonders präzise erledigt wird. Die vertikale Arbeitsteilung wird besonders in der industriellen Massenproduktion eingesetzt, da die Teilaufgaben auch von minder-qualifizierten Arbeitskräften vollbracht werden kann und die Aufgaben ur kurze Anlernzeiten benötigen. Der Nachteil dieser Methode ist der Planungsaufwand, die Absprache die besonders gründlich getroffen werden muss und der Kontrollaufwand, um sicherzugehen, dass alle Tätigkeiten rechtzeitig fertig werden.