Shareholder-Value

Shareholder-Value

Die Shareholder-Value wird oftmals auch als Eigenkapital oder Ertragswert bezeichnet. Sie wird als Maßgröße zur Bewertung von Unternehmen verwendet. Beim Shareholder-Value-Konzept wird der Gewinn als Maßgröße des Unternehmenserfolgs hinterfragt. Das Ziel ist hierbei das Aktionärsvermögen. Somit sollen Geschäftseinheiten, deren Renditen unterhalb der durchschnittlichen Kapitalkosten der Unternehmung liegen, veräußer und die Erlöse ggf. an die Aktionäre (Shareholder) ausgeschüttet werden, weil es sonst zu Wertvernichtung kommen würde.