Sachgespräch

Ein Sachgespräch ist durch Sachfragen und einem Austausch von Informationen und Meinungen definiert. Dabei geht es nicht um persönlich Fragen, sondern um sachlich-inhaltliche Fragen. Das zielorientierte Sachgespräch befasst sich aber auch mit der Beziehungsebene, da bei der Übermittlung von Informationen auf dem emotionalen Bereich agiert wird.
Derjenige, der das Gespräch leiten will, kann das Kommunikationsquadrat der Nachrichten zur Vorbereitung verwenden.

Das Kommunikationsquadrat ist untergliedert in Sachebene, Appell, Beziehungsebene und Selbstkundgabe. Bei der Sachebene wird sich mit dem Sachverhalt auseinandergesetzt, wie Sie den Sachverhalt sehen und Ihr Gesprächspartner. Das Appell umfasst Ihr Hauptziel und die Beziehungsebene, wie das Verhältnis zwischen Ihnen und der anderen Person ist. Den vierten Punkt, den Sie betrachten müssen, ist die Selbstkundgabe. Die Selbstkundgabe bezieht sich auf die Gedanken und Gefühle, welche Sie in Verbindung mit dem Thema haben.