Tautologie

Die Tautologie (altgriechischem ταυτολογία) ist ein rhetorisches Stilmittel, bei der Wörter derselben Wortart wiederholt werden. Es handelt sich um eine stilistische Doppelaussage, da der gleiche Gedanke nochmal unterstrichen wird.

z. B. ”schon bereits” oder ”immer und ewig”

Es existieren zwei Formen der Tautologie:

1. Die erste Form besteht darin, dass das Wort mit genau dem gleichen Wort wiederholt wird.

“Geschäft ist Geschäft”

2. In der zweiten Form wird das initiierende Wort mit einem Wort wiederholt, dass denselben Sinn hat.

“Ich werde dich nie und nimmer verlassen”

Die Tautologie dient durch die Dopplung der Verstärkung des Inhalts und rückt diesen gekonnt in den Vordergrund des Textes.