Apostrophe

Die Apostrophe (vom griechischen ἀποστροφή) ist ein rhetorisches Stilmittel, womit die betonte Anrede eines Objekts oder einer Person gemeint ist.

z. B. “Liebe Leser, heute…” oder “Oh mein Computer, wieso willst du nicht…”

Dieses Mittel ermöglicht es dem Zuhörenden, einen persönlichen Draht zum Protagonisten oder dem Autor aufzubauen, da er/sie dann direkt mit dem Zuhörenden interagieren würde. Bei Einsatz der Apostrophe wird die Sprechsituation geändert und die Figur wendet sich direkt an den Zuhörenden oder an ein imaginäres Publikum.

Sie wird öfters in Dramen, bzw. literarischen Texten benutzt. Sie wird meistens als rhetorische Frage oder als Ausruf (Exclamatio) genutzt. Sie ist da, um längere Passagen zu beleben.

 

Und, wenn Sie wissen möchten, wie man das im wahren Leben anwendet, buchen Sie hier.