Präsentationsvorbereitung 

Eine gelungene Präsentation hängt von vielen Faktoren ab: Körperhaltung, Sprache, Mimik, Interaktion mit Publikum, inhaltlich schlüssig und Überzeugungskraft. Ob die Präsentation ein großer Erfolg wird, entscheidet die Vorbereitung der Präsentation. Doch wie sieht eine gute Vorbereitung aus? Zunächst ein Mal ist die Art der Präsentation entscheidend: Handelt es sich um ein Mitarbeitermeeting, eine Verhandlung, die Vorstellung eines Projekts oder die Gewinnung eines neuen Kunden? Weitere Techniken zur Vorbereitung unterscheiden sich in organisatorischer-, inhaltlicher-, rhetorischer und mentaler Planung. Genügend Schlaf, eine ausgewogene Ernährung und ein Gang in die frische Luft können die nervösen Gedanken vor einer Präsentation beruhigen. Für einen schlüssigen Inhalt, ist eine umfangreiche Recherche und das Sammeln von aufschlussreichen Argumentationen wichtig. Hinzu kommt die Definition des Ziels der Präsentation: Ein Leitfaden, auf den alle inhaltliche Vorbereitungen aufgebaut werden. Für die organisatorische Vorbereitung helfen Zeitpläne und eine Übersicht an To Do’s, die noch gemacht werden müssen. Um sicher zu gehen, dass alles reibungslos verläuft helfen mehrere Präsentations-Durchgänge, die mithilfe einer Stoppuhr ein Zeitgefühl schaffen.