Organisationsentwicklung

Bei der Organisationsentwicklung (Kurzform: OE) handelt es sich um eine organisationstheoretisches Konzept, das einen geplanten sozialen Wandel in Organisationen transformiert. Allgemein wird OE als „Interventionsstrategie, welche gruppendynamische Prozesse verwendet, die sich auf die Organisationskultur konzentriert, um geplante Veränderungen herbeizuführen“ definiert. Bowman und Asch beschreiben das Konzept mit einem leicht abgewandelten Fokus als „langfristiges Interventionsprogramm in die sozialen Prozesse von Organisationen unter Verwendung von Prinzipien und Praktiken der Verhaltenswissenschaften mit dem Ziel, Verhaltens- und Einstellungsänderungen herbeizuführen, die zu gesteigerter organisationeller Effektivität führen“.

OE befasst sich mit den Beziehungen und dem Verhalten eines Individuums im Bezug zu unterschiedlichen sozialen Gruppen.