Lästern

Lästern ist schon seit sehr langer Zeit Teil unserer gesellschaftlichen Konversationen. Hierbei werden bewusst Informationen über nicht anwesende Person preisgegeben. Oftmals handelt es sich auch nur um Gerüchte. Die Aussagen können sogar nicht belegbar oder absichtlich falsch sein. Lästern bzw. Klatsch gilt in den meisten Kulturen als unmoralisch, da die thematisierte Person nicht in das Gespräch eingreifen oder sich verteidigen kann.