Kommunikationsmodell der vier Ebenen

Das Kommunikationsmodell der vier Ebenen ist ein Modell der Kommunikationspsychologie von Friendemann Schulz von Thun. Hierbei wird eine Aussage auf vier unterschiedlichen Ebenen wiedergegeben: Selbstoffenbarung, Appell, Beziehung und Sachinhalt. Diese Ebenen werden oftmals auch die “vier Seiten einer Nachricht” genannt. Mit diesem Modell lässt sich Kommunikation so beschreiben, das ein Großteil von Missverständnissen vermieden wird. Das liegt daran, dass in diesem Modell zwei sprachtheoretische und zwei psychologische Analysen enthalten sind. Somit lässt sich der Inhaltsaspekt und Beziehungsaspekt jeder Aussage verstehen.