Integrität

Integrität gehört zu den notwendigsten Eigenschaften einer Führungskraft. Warum das so ist, wird nach der Begriffsdefinition von Integrität erklärt. Die Definition ist so wichtig aufzuschlüsseln, da den Betroffenen meist gar nicht bewusst ist, was dieses eine Wort an Fülle annimmt. Integre Menschen sind vor allem authentisch, unbestechlich, ehrlich und glaubwürdig. Außerdem besitzen Menschen mit dieser Eigenschaft feste Wertvorstellungen und Prinzipien, die sie unmittelbar im Umgang mit Mitarbeitern anwenden. So werden äußere Einflüsse und Verlockungen selbst in härtesten Fällen wie Konfliktsituationen vermieden. Ein integrer Mensch agiert in solchen Situationen auf Basis seiner Prinzipien und Vorstellungen – auch wenn das bedeutet, sich in dem Moment gegen den Mitarbeiter zu richten.

 

Integrere Führungskräfte gelten als charakterstark und gewinnen gegenüber Ihren Mitarbeitern schnell Vertrauen. Auch in schwierigen Situationen bleiben sie standhaft, da sie auf ihre Werte und Prinzipien Vertrauen können. In vielen Fällen nimmt eine solche Führungskraft eine Vorbildfunktion für Ihre Mitarbeiter ein.