Generation Y

Sie sind selbstbewusst, entschlossen und haben in der offline- sowie in der online Welt ein großes Netzwerk: Die „Generation Y “.  Der Jahrgang 1980-2000 ist der entscheidende, um die sogenannten „Millennials“ zu beschreiben. Die Generation Y ist mit dem Internetboom und der Globalisierung aufgewachsen.  Als „Digital Natives“  kennen sie sich sehr gut mit dem Internet aus und können die virtuelle Welt gut in den Alltag integrieren. In der Arbeitswelt ist ihnen besonders die Möglichkeit zur Selbstverwirklichung wichtig. Aus diesem Grund haben sie auch höhere Ansprüche an Unternehmen, und fordern zum Beispiel mehr Spaß auf der Arbeit oder die Durchsetzung der Work-Life-Balance Strategien in Unternehmen. Mit ihrer unabhängigen und verantwortungsvollen Haltung, wollen sie stets ihre Werte und ihr Ziel zur Selbstverwirklichung vertreten. Sie wollen ein Leben gestalten, in dem sie sich wohlfühlen und in keine Ecke gedrängt werden.  Freiraum und „in dem Moment leben“, ist für sie ein alltäglicher Grundsatz. Mit ihrer unabhängigen und verantwortungsvollen Haltung, wollen sie stets ihre Werte und ihr Ziel zur persönlichen Entfaltung vertreten.