Venture Kapital

Besonders Start-Ups sind von Venture Kapital betroffen. Es handelt sich hierbei um Risikokapital. Das Venture Capital gilt als eine Art Hilfskredit für schnelleres Wachstum des jeweiligen jungen Unternehmens. Das Venture Kapital findet dann Anwendung, wen der Kapitalgeber bei der Investition bewusst ein hohes Maß an Risiko eingeht. Das Risiko ist so hoch, sodass ein Verlust des Unternehmens nicht auszuschließen ist. Wohingegen eine hohe Investition bei Gewinn auch dauerhaften Profit gewährleisten kann. Neben finanziellem Investment können auch Ressourcen, wie zum Beispiel im Bereich des Marketings verwendet werden.