Statusspiele

Statusspiele kommen häufig am Arbeitsplatz unter Kollegen vor. Dabei finden unterbewusst Vorgänge ab, die den einen Kommunikationspartner in eine überlegene Rolle versetzen und den anderen in eine unterlegene. Statusspiele zeichnen sich außerdem darüber aus, dass eine Person im Hochstatus steht und damit die Kontrolle über das Verhältnis stellt und eine andere Persone im Tiefstatus steht und die Kontrolle abgibt. Stattdessen stehen aber in einem gesunden Kollegenverhältnis beide Personen im Gleichstatus und sollte die Kontrolle teilen und sich auf der gleichen Ebene begegnen.