Präsentationswerkstatt: Komplexe Sachverhalte einfach darstellen

Wie Sie abstrakte Inhalte spielerisch veranschaulichen

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte und bleibt auch länger in Erinnerung. Menschen behalten Informationen leichter, wenn Sie über Bilder vermittelt werden. Mit der passenden Visualisierung vereinfachen Sie komplexe Zusammenhänge, verdeutlichen Kernaussagen und aktivieren andere. In diesem Workshop füllen Sie Ihren Methodenkoffer. Sie lernen, wie Sie in Meetings, Kundengesprächen oder anderen Veranstaltungen wirkungsvoll visualisieren.

Zielgruppe

Führungskräfte und Mitarbeiter verschiedener Fachbereiche und Abteilungen, die ihre Fähig­keiten und Fertigkeiten in der Durchführung von Meetings, Besprechungen und Präsentatio­nen methodisch optimieren wollen. Vorkenntnisse im Visualisieren oder Zeichnen sind nicht erforderlich.

Ihr Nutzen

Sie erfahren grundlegende Visualisierungstechniken an Flipcharts und Pinnwänden. Sie probieren diese im Seminar aus und gewinnen so eine Ergänzung oder gar Alternative zu Powerpoint. Sie erweitern Ihre Methodenkompetenz und bieten Ihrem Publikum abwechslungsreiche, mehrere Sinne ansprechende Präsentationen.

Termine

Seminarpreis

€ 690,00 zzgl. MwSt.

Seminarzeiten

10:00 bis 18:00 Uhr

Anmeldung

Ihre Anmeldung wird nach Erhalt im Rahmen der verfügbaren Plätze fest gebucht. Sie erhalten von uns unverzüglich

  • eine schriftliche Anmeldebestätigung mit Rechnung
  • unsere Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung erfolgt im Rahmen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Bitte mindestens die Pflichtfelder* ausfüllen - Danke!

Seminar



Bitte tragen Sie hier die Daten der teilnehmenden Person ein.








An wen sollen wir die Rechnung schicken?








Soll die Einladung nicht an die Rechnungsadresse gehen? Dann geben Sie bitte diese Adresse an.





Themen

    • Die Kraft der Bilder nutzen
      Stimulieren und aktivieren!
    • Gutes Design durch gute Grundlagen
      Die Basistools des Visualisierens
    • Jeder kann zeichnen, jede Wette!
      Bilder aus Formen entwickeln
    • Mut zur Individualität
      Den eigenen Stil finden
    • Passende Visualisierungskonzepte für unterschiedliche Anlässe
      Workflowveränderungen, Teamrunden, Meetings etc.
    • Assoziationsketten für komplexe Sachverhalte
      Prozessphasen strukturieren und visualisieren
    • Visuelles und kreatives Denken
      Ein grafisches Konzept und Zusammenhänge gestalten
    • Effektiv vor- und nachbereiten
      Weniger ist mehr: Reduktion, bildnerischer Aufbau, grafische Anleitungen
    • Wertvolles Arbeitsmaterial
      Von Stiften, Klebezetteln und Charts


Spielerisch veranschaulichen!