Leader lernen lassen

Wie lernen Führungskräfte?

Führungskräfte erwerben ihre Kompetenzen oftmals über „Trial and Error“ statt im geschützten Raum von Entwicklungs- und Trainingsprogrammen. Da die Führungsherausforderungen in Unternehmen und von Persönlichkeiten stets sehr individuell und unterschiedlich sind, wird standardisiertes Lernen schwierig. Daher ist der Erfahrungsaustausch eher eine zentrale Lerngröße für Führungskräfte.

Eine Befragung unserer Kunden hat gezeigt, dass Alltags- und Geschäftsbezogenheit der wichtige Maßstab für den Erfolg von Lernen bei Führungskräften ist. Dies fokussieren wir in unseren maßgeschneiderten Führungskräfte-Programmen und methodischen Ansätze.

Wie bringen wir Führungskräfte ins Lernen?

Über einen Intelligenzansatz führen wir Leader ins Feld der intelligenten Führung. Als Wissensbasis dienen uns dabei die Ansätze und Erkenntnisse der Neurobiologie, der kognitiven Psychologie sowie der emotionalen Intelligenz (EQ).

Wir wissen das Lernen im Spiegel des Anderen besonders erfolgreich ist. Lernen findet im Kopf statt – durch Reflexion, durch das Handeln und die Erfahrungen von Wirkungen beim Gegenüber. Daher braucht erfolgreiches Lernen die Kombination von bewusster Wahrnehmung, der Auseinandersetzung mit Erfahrung und Mustern und den Erkenntnissen über die aktuellen Wirkungen im Außen.

Ihr Nutzen als Führungskraft

Sie können uns buchen für Impulsvorträge, die Konzeptentwicklung von Workshops und Moderation von Workshops sowohl für Klein- als auch Großgruppen.
Wenn es schwierig wird für Konfliktberatungen, Teamworkshops, Einzel- und Gruppenmediationen.

In der Erfahrung des Spiegels im dialogischen Austausch entwickeln sich so neue Erkenntnisse für den Leader-Alltag. Leader lernen über das Erleben, das Fühlen und das eigene Handeln ihre Führungsqualität zu stärken.

Leader lernen lassen heißt für Fromm, Führungskräfte auf ihrem Weg vom Orientierungsgeber zum Ausrichter von Orientierungen zu begleiten. Orientierungen beispielsweise:

  • von Mitarbeitern
  • vom Unternehmen und dessen Strategien
  • von Kunden und den Produkten sowie
  • der eigenen Person

Fromm Leadership Programm „Wirksam Führen, der Weg zur Führungskraft“

0. Kick-Off
Impulstag zur Führung
Zielfokus schärfen
Individuell- und unternehmensspezifischen Ausrichtung der Führungsqualifikation finden

0,5 Tage

1. Reife der Persönlichkeit
Führungsverständnis, Stil und Rollenklarheit entwickeln
Die eigene Führungsaufgabe und Rollenbilder im Umfeld in eine gelungene Verbindung mit der eigenen Persönlichkeit bringen
Selbst- und Fremdbild einschätzen
Persönliche Entwicklungsrichtungen entdecken
Die eignen Ressourcen und den individuellen Glücksfokus benennen

2 Tage plus Leadership Profil

2. Exzellenz der Mitarbeiter
Mitarbeiter auswählen und einschätzen
Zur Performance motivieren und smarte Ziele definieren
Wirksamkeit und Ergebnisse in Mitarbeitergesprächen erzielen
Feedback und Belohnungssysteme

2-4 Tage

3. Umgang mit schwierigen Führungssituationen
Raus aus dem Dilemma – Erfahrungen und Lösungsimpulse für individuelle Führungsszenarien sammeln
Entscheidungen treffen und klar kommunizieren
Mit schwierigen Charakteren oder Herausforderungen von Mitarbeitern umgehen
Konflikte und Trennungsprozesse managen

3 Tage
Aufteilbar in Module à 2 – 4 Stunden

4. Teams steuern – gemeinsam produktiv werden!
Teamphasen und Entwicklung
Dynamiken und Fallen (Disfunctions) im Team
Erwartungen, Ziele und Rollen managen
Kommunikationssystem und Strukturen

2-3 Tage

5. Unternehmerisches Handeln
Aktiv werden und Ziele erreichen
Aufgaben und Verantwortungen delegieren
Sich entbehrlich machen

1 Tag oder 2 x 0,5 Tage

6. Führen im Hier und Jetzt
Mit Feedback und Kritik die Stärken stärken
Alltägliche Herausforderungen managen – Kollegiale Fallbearbeitung und Supervisions-Austausch im Führungsteam
Coaching und/oder Feldtraining on the Job

3 Tage
Aufteilbar in Module à 2 – 4 Stunden