Mediation

Die Mediation ist ein verbaler, gewaltfreier Konfliktlösungsansatz. Entsteht ein Konflikt zwischen zwei oder mehr Parteien, so kann ein Mediator beauftragt werden. Er vermittelt als Unparteiischer zwischen den beteiligten Personen. Dabei schließt er seine eigene Meinung von dem Konflikt aus und stellt sich als neutraler Partner allen Parteien gleichermaßen zur Verfügung. Ziel ist es, den Konflikt so zu lösen, dass alle Beteiligten aus dieser Lösung profitieren. Ein Gut oder Schlecht gibt es für den Mediator nicht. Es werden in einer Mediation die Konfliktpartner gleichberechtigt behandelt, um eine effektive Lösung zu finden, die für beide Seiten sinnvoll ist. Die Mediation läuft stets gewaltfrei ab. Entsteht z.B. ein Konflikt zwischen zwei Parteien, gibt die Mediation eine sachliche Richtung an, in der die Gleichberechtigung an erster Stelle steht. In einem erfolgreichen Mediationsverfahren werden die erzielten Vereinbarungen rechtskräftig vereinbart.