Rhetorik für Führungskräfte

Mit Sicherheit überzeugen!

Als Führungskraft brauchen Sie ein breites Repertoire an rhetorischen Fähigkeiten: Sie führen anspruchsvolle Kundengespräche, präsentieren vor großen Gruppen, steuern Team- und Mitarbeitergespräche auch in schwierigen Situationen. Und Sie sind gefordert, unangenehme Situationen zu bestehen: Kritik- und Konfliktgespräche zu führen und unangenehme Entscheidungen zu vertreten. Erweitern Sie Ihre rhetorische Beweglichkeit – im Seminarraum und am ersten Abend des Seminars im außergewöhnlichen Raum der Hamburger Kunsthalle.

Zielgruppe

Führungskräfte, die für überzeugende Gespräche und Auftrittssituationen an ihrer Schlagfertigkeit, Ausstrahlung und rhetorischen Überzeugungskraft arbeiten wollen. Rhetorische Grundwerkzeuge sind Ihnen geläufig.

Ihr Nutzen

In diesem Seminar stehen Sie von Beginn an im Mittelpunkt: Sie erproben sich zwei Tage in rhetorisch herausfordernden Situationen, vor die Sie in Ihrer Funktion als Führungskraft gestellt werden. Diese intensiven Erfahrungen lassen Sie in der Anwendung in Ihrem Führungsalltag an Souveränität gewinnen und fördern Ihre Überzeugungskraft.

Seminarzeiten

1. Tag: von 10:00 bis 18:00 Uhr,
Abendeinheit von 19:00 bis 21:00 Uhr
2. Tag: von 09:00 bis 17:00 Uhr

Anmeldung

Ihre Anmeldung wird nach Erhalt im Rahmen der verfügbaren Plätze fest gebucht. Sie erhalten von uns unverzüglich

  • eine schriftliche Anmeldebestätigung mit Rechnung
  • unsere Geschäftsbedingungen

Die Anmeldung erfolgt im Rahmen unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen.
Bitte mindestens die Pflichtfelder* ausfüllen - Danke!

Seminar



Bitte tragen Sie hier die Daten der teilnehmenden Person ein.








An wen sollen wir die Rechnung schicken?








Soll die Einladung nicht an die Rechnungsadresse gehen? Dann geben Sie bitte diese Adresse an.





Themen

  • Persönliche Überzeugungskraft verstärken
    Die eigene Komfortzone kennen und erweitern, die eigene Präsenz ausbauen, Klarheit über den individuellen Redetyp gewinnen, Stärken und Schwächen akzeptieren, Bewusstsein für eigene Lernfelder entwickeln, Körpersprache kraftvoll und authentisch einsetzen, Motivation und Durchsetzungskraft ausstrahlen, emotionale Kraft entfalten
  • Rhetorische Exzellenz entwickeln
    Rhetorische Finessen nutzen; komplexe Zusammenhänge spontan präzise ausdrücken können; den eigenen Wortschatz erweitern, rhetorische Varianz ausbauen, strategisch argumentieren: Dialogpartner überzeugend mit Argumenten bewegen, Aufmerksamkeit gewinnen und lenken, Menschen auf verschiedenen Ebenen ansprechen können
  • Dialoge gewinnend gestalten
    Statusverhalten steuern und im Sinne Ihrer Ziele nutzen, Körper- und Sprachsignale verstehen und einsetzen, Nähe und Distanz ausbalancieren, rhetorische Beweglichkeit: sich an Zielgruppen und Situationen authentisch anpassen, Einwände und Widerstände auflösen

Vorbereitung: Ein Fragebogen vorab bietet eine Grundlage, um thematische Schwerpunkte an Ihrem Bedarf zu orientieren.



Rhetorische Beweglichkeit steigern und Menschen gewinnen!