Sechs Wirkkreise für Führungsexzellenz

Die Kompetenzen eines Leaders zu entwickeln, ist ein kontinuierlicher Prozess, der nie aufhört. Mit der Fromm Leadership Akademie bearbeiten wir mehrere Ebenen der Führungskompetenz und haben dabei sechs Wirkkreise identifiziert, die sich wie ein roter Faden durch das Entwicklungsprogramm ziehen:

  • Reife der Persönlichkeit:
    Das Verstehen und Managen der eigenen Person wird zur entscheidenden Ressource. Selbstreflexion und der Mut, sich in Frage zu stellen, sind hier gefragt.
  • Unternehmerisches Handeln:
    Gute Führung braucht unternehmerisches Denken mit einem Fokus auf den Nutzen aller Stakeholder.
  • Exzellenz der Mitarbeiter:
    Sowohl in der Mitarbeiterauswahl als auch bei der Potenzialförderung ist Exzellenz ein Kernauftrag für Leader.
  • Führen passiert im Hier und Jetzt:
    Führen passiert täglich und kontinuierlich. Es gibt kein Tagesgeschäft versus Führungsarbeit, sondern nur das Zusammenspiel im täglichen Handeln.
  • Glück im Fokus:
    Wer erfolgreich führen will, sollte Chancen ergreifen und sein Handeln auf Zufriedenheit und Vertrauen ausrichten.
  • Produktiv sein:
    Leader sind gefragt, ihre Kräfte produktiv in Bewegung zu setzen, um auf Menschen, Strukturen und Prozesse einzuwirken und diese in eine gelungene Verbindung zu bringen.